Namaste Indien!

Namaste Indien!

Namaste Indien! ist ein Roman voller Geschichten und Abenteuer. Das Buch erzählt von freundlichen Menschen und dreisten Dieben; vom alles durchnässenden Monsun und von der kargen Schönheit der Wüste; von Radtouren durch schwülwarme Ebenen und von Wanderungen durch die atemberaubende Bergwelt des Himalaja.
Namaste Indien! berichtet von den unantastbaren heiligen Kühen auf Indiens Straßen und von den Kamelen, Elefanten, Wasserbüffeln, Ziegen, Eseln und Pferden im Einsatz für den Menschen; von diebischen Affen, balzenden Pfauen, neugierigen Schildkröten und hungrigen Geiern. Tiere, die der Reisende in freier Wildbahn erleben darf und gelegentlich muss.
Lauschen Sie außerdem den Geschichten von Vidjai, dem Meistererzähler aus Pushkar und hören Sie von seinem Onkel Rath, dem Meister der Meditation und Bezwinger des höchsten Berges der Welt.
Erfahren Sie ganz nebenbei etwas von Indiens Religionen und Sprachen, seiner Politik und seiner Geschichte. Hören Sie von den Schwierigkeiten in den nördlichen Grenzbezirken des Landes. Schätzen Sie selbst ein, was es bedeutet, seit über fünfzig Jahren eine Demokratie zu erhalten, in einem Teil der Erde, in dem nichts sicherer scheint als der Wandel und das Rasseln mit den Säbeln.
Wenn Sie mögen, verfolgen Sie die Reise- und Wanderrouten mit dem Finger auf den beigefügten Landkarten. Außerdem können Sie sich im anhängenden Glossar eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe verschaffen. Namen und Vokabeln, die uns Europäern fremd sind, sind hier alphabetisch geordnet und werden in kurzen Worten erklärt.

Hinterlasse eine Antwort